Trennen – Dichtetrennung

Optimiert sortiert.

Hochwertiges Recycling benötigt eine Sortierung der Kunststoffe nach der Dichte. Die Trennung in Pla.to Anlagen erfolgt über verbessertes Design und hohe Fliehkräfte mit einem Hydrozyklon, der eine 22-facher Erdbeschleunigung erzeugt. Das sorgt für eine einzigartige Trennschärfe.

Pla.to
Dichtetrennung

Effiziente Dichtetrennung mit verbessertem Design

Die Trennung der Kunststoffe nach der Dichte ist ein wichtiger Schritt bei der Herstellung von hochwertigen Granulaten aus Mischungen. Dazu wird heute die Dichtetrennung mit Wasser eingesetzt. Nur der sortenreine Kunststoff ist für die weiterverarbeitende Industrie wertvoll. Ein spezifisches Eigenschaftsprofils ist Voraussetzung für hohe Erlöse am Märkt für Sekundärrohstoffe.
Die am Maschinenmarkt angebotenen Trennbehälter sind meist falsch konstruiert. Starke Wasserströmungen überlagern die Dichtetrennung im Schwerkraftfeld. Zudem sorgen am Kunststoff anhaftende Luftbläschen dafür, das eigentlich schwere Partikel aufschwimmen. Im Ergebnis sind viele Kunststoffe nicht richtig sortiert. Diese Nachteile schliesst der Hydrozyklon aus.

Das zeichnet unser System aus:

1. hohe Trennschärfe und Durchsatzleistung bei geringer Aufstellungsfläche

2. Hydrozyklone aus Polyurethan sind verschleissfest

3. vollautomatischer kontinuierlicher Betrieb und einfache Bedienung

4. moderne Freistrompumpe für Teilchengrößen bis 15 mm



Ihre Ansprechpartner

Kontakt

Anrede:

Bevorzugte Kontakt-Variante: